Smarter Pflanzensensor (Gießerinnerung), batteriebetrieben

Fragen zum Tutorial Smarter Pflanzensensor (Gießerinnerung), batteriebetrieben
? Bitte hier!

Hi, wo finde ich den Schaltplan zu diesem Tutorial? Ich bin so schlecht im Abzählen von Cu-Streifen auf der Lp. :slight_smile: Viele Grüße, Bernd-Steffen

Hallo und willkommen Bernd-Steffen :slight_smile:

Hier bitte:

Bei Fragen einfach melden!

1 Like

Hallo Manuel, vielen Dank für das willkommen und auch für die Schaltung! Jetzt ist es viel klarer. Die Teile hab ich auch scon bekommen. Dann kanns ja losgehen.

Hi Manuel, ich hab noch zwei kleine Ergänzungen vorgenommen: zum einen sollte für das sichere Aufwecken aus dem deep sleep an Vcc (3,3 V) ein 100uF Elko und ein 100 nF Kerko sowie an RST/GPIO16 ein 100nF Kerko ergänzt werden, da der ESP8266 vor allem beim Starten ziemlich starke Stromspitzen auf der Betriebspannung (3,3V) zieht und das auch bei Batteriebetrieb zu Störungen führen kann. Zum anderen habe ich die, für den stabilen Betrieb notwendigen, Pullup- (bei Ch_PD) bzw. Pulldown-Widerstände bei GPIO15 von je 10 kOhm eingezeichnet. Sie sind zwar auf der Adapterplatine bereits vorhanden, abe wenn man auf letztere verzichtet, dann müssen sie zwingend ergänzt werden, sonst funktioniert der ESP nicht.

Hallo Manuel, noch eine Frage: Ich habe jetzt auf einem ESP12E die firmware “esp8266-v28-Generic” geflashed und den ESP12E gestartet. Als WLAN-access-point wird auch Sensate-Setup angezeigt. Wenn ich in der App (Sensate Sens) die Hardware-Einrichtung und Netztwerk verbinden auswähle, dann gibt es immer ein Authentifizierungs-Problem. Wenn ich das Geräte manuell mit meinem Smartphone verbinden will, dann verlangt das System ein WLAN-password. Wie lautet es?

Hallo Bernd-Steffen!

Zuerst einmal Danke für deine Verbesserungsvorschläge! Tolle Sache :slight_smile:

Zum Setup: Prinzipiell wäre die ESP12 Firmware bei dir die richtige, allerdings muss die Generic auch funktionieren. Wenn du den ESP mit deinem Smartphone einrichtest dann solltest du das Passwort nicht benötigen - das macht die App selbst. Also Neue Hardware hinzufügen - Ja, Netzwerk einrichten, und dann sollte sich das Smartphone mit dem ESP verbinden. Wenn das nicht klappt versuche bitte einmal das Smartphone neu zu starten und dann noch einmal. Wir haben leider noch ein kleines Problem dass selten auftritt dass die Ersteinrichtung etwas hackelig ist, da sind wir gerade dran.

Wenns garnicht klappt melde dich umbedingt nochmal, dann machen wir Plan B :wink:

Hallo Manuel, ich habe es gestern noch mal mit einem ESP12-NodeMCU (mit der “esp8266-v28-NodeMCU”- firmware geflasht) und USB-Kabel versucht, um einen Hardware-Fehler auszuschließen. Leider derselbe Fehler! Gerade hab ich mein Smartphone noch mal neu gestartet, der Fehler bleibt…:frowning:

Hier noch die Infos von der Arduino-Konsole für das Teil:

Hallo!

Könntest du mir sagen was für ein Gerät / welche Android Version du da genau hast?

Danke!

Ich verwende ein Samsung A50 mit Android 10.

Hallo Manuel, mit dem iPad hat es jetzt funktioniert. Auch die Konfiguration (ESP12 mit Deep Sleep und kapaz. Feuchte-Sensor) konnte ich jetzt eintragen. Nun muss ich das Ganze mal ausgiebig testen. Danke für die Hilfe! Viele Grüße, Bernd-Steffen

Freut mich. Meine anderen Nachrichten hast du gesehen?

Du kannst jetzt die Sensoren natürlich einfach zurück in dein Android Phone übernehmen. (In der Konfiguration gehst jetzt auf Ja, ist bereits im WLAN und wählst die Hardware dann aus, und sagst Konfiguration behalten - dann sind sie aber nicht mehr am iPad verfügbar, die Funktion kommt demnächst :wink: .

Hallo Manuel, ja hab ich gesehen. Noch mal danke für die tolle Unterstützung! :slightly_smiling_face:

Hallo Manuel, sorry, ich muss noch mal stören. :wink: Ich hab jetzt mal ein Glas Wasser geholt und den Sensor tlw. oder ganz reingestellt. Das Ergebnis auf der Anzeige ist genau verkehrt: wenn der Sensor im Wasser ist, zeigt die App 25% und wenn er draußen ist 100%! Wie kann ich das korrigieren?Screenshot_Moisture_Sense

Hallo Bernd-Steffen!

Die Logik kann ich hier umdrehen, dazu müsstest du mir für den Sensor einen Zugriffscode über die App generieren und mir schicken (als private Nachricht).

Allerdings bitte vorher noch testen wie es sich in Erde verhaltet.

1 Like

Hallo Manuel, danke für das Angebot, den Code hab ich dir geschickt. Den Sensor kann ich aktuell nicht irl testen, da er in einer Freiflugverdratung steckt. Für die Schaltung fehlen mir noch paar Teile. Also kann ich nur mit Wasserglas probieren. Viele Grüße, Bernd-Steffen

Sollte nun umgedreht sein :slight_smile:

Ja, jetzt funktionierts richtig, danke! Den MOSFET hab ich gestern auch bekommen, dann kann ich ja nun loslegen mit der Platine. :slightly_smiling_face: Noch 'ne Frage: ich muss jetzt noch mal die Konfiguration ändern (Deep sleep). Kann ich das bei dem eingerichteten Sensor ändern oder muss ich eine komplett neue Konfiguration anlegen?

Hab meine Frage durch Probieren selbst beantwortet, aber da ich nun den Sensor wieder auf dem Smartphone übernommen habe, ist die Konfiguration zurück geändert worden. Kannst du noch mal umdrehen? Zug.code in der PN.